Mein Konto

DreigestirnflugDreigestirnflug

Dreigestirnflug

Helikopterrundflug zu Eiger, Mönch und Jungfrau ab Grenchen

Näher der Eigernordwand kommen nur noch Bergsteiger. Dieser Helikopterflug bringt Sie vom Seeland in die Berner Alpen zum berühmtesten Dreigestirn mit atemberaubender Aussicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau.  Ein Klassiker unter unseren Rundflügen und jedes Mal ein Highlight!

Mit Zwischenlandung

Mit Halt in einem Restaurant

Eine Zwischenlandung im Restaurant Ihrer Wahl rundet das einmalige Erlebnis ab.

  • Restaurant Chemihütte in Aeschiried
  • Restaurant Kemmeribodenbad in Schangnau
  • Restaurant Meielisalp in Leissigen
  • Frutigresort in Frutigen
  • Restaurant Rothorn in Schwanden

Die Konsumation vor Ort ist nicht im Preis inkludiert.

Ihr Lieblings-Restaurant ist ich dabei? Gerne klären wir für Sie ab, ob wir auch beim Restaurant Ihrer Wahl landen dürfen.

Mit Gletscherlandung und optionalem Apéro oder Fondue (nur mit Bell 407)

Für ein einzigartiges Erlebnis bringen wir Sie mit dem Helikopter auf den Gletscher. Gerne organisieren wir für Sie ein Apéro oder verwöhnen Sie mit einem traditionellen Fondue - ein Erlebnis, welches in Erinnerung bleibt.

Berg- oder Wanderschuhe sowie warme Kleidung sind bei Gletscherlandungen auch im Sommer Voraussetzung.

Die Konsumation vor Ort ist nicht im Preis inkludiert. Gerne dürfen Sie bei uns ein Apéro beziehen.
Auf Voranmeldung organisieren wir gerne auch ein Apéro riche oder Gletscherfondue. Bitte bei der Buchung entsprechend vermerken.

Flugzeit65 Minuten
Eventzeit180 Minuten
AbflugortGrenchen
ExtrasZwischenhalt

Route

Grenchen – Bern – Thun – Interlaken – Grindelwald – Eiger, Mönch, Jungfrau – Schilthorn – Niesen – Stockhornkette - Gürbetal – Grenchen

Helikopter

Das Helikoptermodell wird anhand der Anzahl Personen definiert.

Airbus H125

Die «Ecureuil»-Familie entstand in den 70er-Jahren beim französischen Hersteller Aerospatiale (später Eurocopter, heute Airbus Helicopters) und erfreut sich heute noch grosser Beliebtheit.

Der sechs- bis siebenplätzige Helikopter mit einem Turbomeca Turbinentriebwerk, bekannt unter dem Namen «Ecureuil», wird in der Schweizer Helikopterindustrie am meisten eingesetzt. Sein Einsatzspektrum deckt beinahe alle Bereiche der Helikopterfliegerei ab. Wir setzen das «Ecureuil» im Bereich des Personentransports als auch für Unterlasttransporte ein. Wenn die Absicht besteht, bei einem Helikopterunternehmen angestellt zu werden, ist eine Umschulung auf den H125 unumgänglich.

Typischer Einsatzbereich

  • Für jegliche Rundflüge bestens geeignet
  • Arbeitsflüge / Transportflüge in grossen Höhen
  • Heliskiing und Taxiflüge
  • Pilotenausbildung

Technische Daten

Leistung (Max take-off)  972 PS
Leistung (Max continuous) 856 PS
Leergewicht 1'290 kg
Zuladung 960 kg
Hebevermögen auf Meereshöhe (Aussenlast) 1'200 kg
Turbine

Arriel 2D

Max. Geschwindigkeit 287 km/h
Reichweite 600 km
Hersteller Airbus
Vorteil 1: Beschreibung
1x in Bern-Belp
Vorteil 2: Beschreibung
1 Pilot | 5 Passagiere
Vorteil 3: Beschreibung
Leistungsstark

Bell 407 GXi

Der Helikopter überzeugt besonders durch die schnelle Fluggeschwindigkeit wobei er den ruhigen und stabilen Flugeigenschaften treu bleibt. 

Die Bell 407 GXi verfügt über insgesamt 6 Passagiersitze und bietet eine hervorragende Rundumsicht. Bei Mountainflyers wird der Helikopter für Rund-, Taxi- und Transportflüge sowie für die Pilotenausbildung eingesetzt. Die Bell 407 GXi verfügt über eine komplett autonome digitale Turbinensteuerung (FADEC), welche den Workload des Piloten reduziert und das Risiko von Turbinenschäden auf ein Minimum beschränkt.
Wie ihre kleine Schwester, die Bell 505, ist die Bell 407 GXi mit modernster Garmin 1000 Avionik ausgestattet. 

Das Garmin 1000 vereint Navigation, Flug- sowie Triebwerksparameter und Funkkommunikation auf zwei grossen Displays. Dies macht das Cockpit übersichtlich und erleichtert die Arbeit des Piloten.

 

Typischer Einsatzbereich

  • Für jegliche Rundflüge bestens geeignet
  • Taxiflüge
  • Arbeitsflüge / Transportflüge in grossen Höhen
  • Heliskiing
  • Pilotenausbildung

Technische Daten

Leistung 920 PS
Leergewicht 1'224 kg
Zuladung 1'000 kg
Turbine Rolls-Royce 250-C47B
Max. Geschwindigkeit 280 km/h
Reichweite 642 km
Hersteller Bell
Vorteil 1: Beschreibung
2x in Grenchen
Vorteil 2: Beschreibung
1 Pilot | 6 Passagiere
Vorteil 3: Beschreibung
Schnell

Bell 505 Jet-Ranger X

Die Bell 505 ist mit ihrem flachen Boden und dem vergrösserten Kabinenvolumen ideal für Rundflüge, Ausbildungen und Arbeitsflüge geeignet.

Ausgerüstet ist der neuste Helikopter von Bell mit einem Triebwerk vom Typ «Turbomeca Arrius 2R» inkl. einer komplett autonomen und voll automatischen Turbinensteuerung (Full Authority Digital Engine Control, FADEC). Zudem wurde mit dem Garmin 1000 ein vollumfängliches Glascockpit der neusten Generation integriert. Die grosszügige Kabine und die grossen Fenster garantieren eine grossartige Rundumsicht. Die fünf gleichwertigen Sitze tragen zudem wesentlich zum maximalen Komfort bei.

Typischer Einsatzbereich

  • Für jegliche Rundflüge bestens geeignet
  • Geburtstags- und Hochzeitsflüge
  • Taxiflüge
  • Pilotenausbildung

Technische Daten

Leistung (Max take-off) 505 PS
Leistung (Max Continuous) 467 PS
Leergewicht 1'000 kg
Zuladung 680 kg
Turbine Arrius 2R
Max. Geschwindigkeit 250 km/h
Reichweite 600 km
Hersteller Bell
Vorteil 1: Beschreibung
2x in Bern-Belp
Vorteil 2: Beschreibung
1 Pilot | 4 Passagiere
Vorteil 3: Beschreibung
Topmoderne Ausstattung

LEONARDO AW109SP GRANDNEW

Der AW109SP GrandNew ist ein Helikopter des italienischen Herstellers Leonardo (ehem. Agusta Westland). Der AW109 bietet vier bis sechs Passagieren komfortable Platzverhältnisse und ist mit zwei Pratt & Whitney Triebwerken ausgestattet. Das zweimotorige «Flagship» des Unternehmens wird vor allem für Taxiflüge im VIP-Bereich eingesetzt.

Das Glascockpit bietet für die Piloten eine exzellente Sicht in Verbindung mit einem ergonomischen Arbeitsplatz. Eine digitalisierte Avionik für einen Ein-/Zwei-Piloten Instrumentenflugbetrieb und ein 4-Axis-Dual Duplex Digital Autopilot, welcher mit einem Flight Director gekoppelt ist, garantieren maximale Sicherheit und eine niedrige Arbeitsbelastung für den/die Piloten. Durch die hochmoderne Avionik einerseits und den zwei Turbinen andererseits, kann auf dem AW109 eine Multi-Engine Ausbildung (ME) sowie eine Ausbildung im Instrumentenflug (IR) absolviert werden.

Typischer Einsatzbereich

  • VIP-Taxiflüge
  • Pilotenausbildung

Technische Daten

Leistung (Max take-off) 2 x 579 PS
Leistung (Max continuous) 2 x 579 PS
Leergewicht 2'200 kg
Zuladung 975 kg
Motor 2x Pratt & Whitney 207C
Max. Geschwindigkeit 311 km/h
Reichweite 859 km
Hersteller Leonardo (ehem. Agusta Westland)

 

Vorteil 1: Beschreibung
1x in Bern-Belp
Vorteil 2: Beschreibung
International
Vorteil 3: Beschreibung
VIP Ausstattung

ROBINSON R22 BETA II

Der Robinson R22 ist der am meisten genutzte Schulungshelikopter weltweit und ist der Einstieg in die Pilotenkarriere für unzählige Flugschüler weltweit.

Ausgerüstet mit einem Rotorsystem mit geringer Masse und einer äußerst direkten Steuerung ohne Hydraulik erfordert er eine ruhige Hand und ist somit ein idealer Trainer. Ein Wechsel auf größere Helikopter fällt Piloten mit Erfahrung auf diesem Muster normalerweise leicht. Bei Mountainflyers wird der R22 für Schnupperflüge («selber fliegen») und für die Pilotenausbildung eingesetzt.

Typischer Einsatzbereich

  • Pilotenausbildung
  • Schnupperflüge
  • Privatflüge

Technische Daten

Leistung (Max take-off) 131 PS
Leistung (Max continuous) 124 PS
Leergewicht 400 kg
Zuladung 220 kg
Motor O-360
Max. Geschwindigkeit 190 km/h
Reichweite 400 km
Hersteller Robinson
Vorteil 1: Beschreibung
2x in Bern-Belp | 1x in Grenchen
Vorteil 2: Beschreibung
Schulungshelikopter
Vorteil 3: Beschreibung
Kosteneffizient

ROBINSON R44 Raven II

Der Robinson R44 ist seit seiner Einführung einer der meistverkauften Helikopter weltweit.

Er wird wie der kleinere R22 durch einen Lycoming-Kolbenmotor angetrieben. Er bietet komfortabel Platz für vier Personen und jeder der drei Passagiere hat einen Fensterplatz. Für Rundfüge mit wenigen Passagieren, wie z.B. Hochzeitsflüge, ist er die ideale Lösung zum konkurrenzlos günstigen Preis. Bei Mountainflyers wird der Helikopter hauptsätzlich für Rundflüge aller Art und für die Pilotenausbildung eingesetzt. Für viele neue Privatpiloten ist er der erste «grosse» Helikopter und erlaubt auf Charterflügen Passagiere mitzuführen und die Faszination für das Fliegen mit Freunden und Familie zu teilen.

Typischer Einsatzbereich

  • Für jegliche Rundflüge bestens geeignet
  • Geburtstags- und Hochzeitsflüge
  • Pilotenausbildung
  • HESLO Ausbildung

Technische Daten

Leistung (Max take-off) 225 PS
Leistung (Max continuous) 205 PS
Leergewicht 663 kg
Zuladung 423 kg
Motor IO-540
Max. Geschwindigkeit 240 km/h
Reichweite 550 km
Hersteller Robinson

 

Vorteil 1: Beschreibung
2x in Bern-Belp | 1x in Grenchen
Vorteil 2: Beschreibung
1 Pilot | 3 Passagiere
Vorteil 3: Beschreibung
Sehr gute Rundumsicht

Impressionen

Häufig gestellte Fragen

Ich möchte nur bei schönem Wetter fliegen - welche Bedingungen gelten bezüglich Wetter?

Wir ermöglichen unvergessliche Erlebnisse - gutes Wetter ist dafür eine wichtige Voraussetzung. Wir rufen Sie jeweils am Tag des Fluges (einige Stunden vor dem Flug) an, um über die Wetterlage zu informieren. Gemeinsam mit Ihnen entscheiden wir, ob der Flug durchgeführt wird oder nicht.

Wie funktioniert ein Helikopter überhaupt?

Der Helikopter ist ein komplexes Luftfahrzeug. Die Auftriebskraft, die den Heli in die Luft steigen lässt, entsteht an den sich horizontal drehenden Rotorblättern, die von einem Triebwerk bewegt werden. Mit dem Rotor erzeugt der Helikopter einen Druck, der ihn nach oben schweben lässt.

Unter welchen Bedingungen finden Einzelplatz-Flüge statt?

Dass die Einzelplatzflüge (jeweils samstags ab Grenchen und sonntags ab Belp) stattfinden können, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • alle Plätze des Helikopters sind besetzt resp. bezahlt
  • die Meteobedingungen stimmen

Falls nicht alle Plätze des Helikopters besetzt sind, wird der Flug, auf ein nachfolgendes Wochenende (Samstag oder Sonntag) Ihrer Wahl verschoben.

Fliegen Sie das ganze Jahr über, auch im Winter?

Ja, wir haben Ganzjahresbetrieb. Jede Jahreszeit hat Ihren ganz besonderen Reiz. Sie können Ihre Lieblingsjahreszeit für den Flug wählen.

Wie funktioniert das Check-in?

Nach der Bezahlung oder Abgabe Ihres Gutscheins in unserem Büro, nimmt Sie Ihr Pilot in Empfang. Er begleitet Sie zum Helikopter. Gerne dürfen Sie Fotos machen. Sie dürfen auch Begleitpersonen mitbringen, die Sie vor dem Helikopter sowie den Start fotografieren oder filmen können. Bitte beachten Sie die Anweisungen des Personals, da Sie sich während dieser Zeit innerhalb der Flughafensicherheitszone befinden. Das Rauchen im Hangar und dem Aussenbereich mit Terrasse ist strikte verboten.

Ihr Pilot wird Sie über die wichtigsten Verhaltensregeln um den Helikopter und über die Funktionen von Türen, Gurten und Headsets informieren. Anschliessend nehmen Sie Platz im Helikopter, sodass der Flug starten kann.

zu allen häufig gestellten Fragen

Sie haben den Helikopter exklusiv für sich und bestimmen das Datum und die Abflugzeit.

Zum Helikopter

CHF  1'695.00
inkl. MWST

Zahlungsmöglichkeiten

Group
mc_vrt_pos
Logo_Visa
Group 2 Rechnung
CHF  1'695.00
inkl. MWST

Sie haben den Helikopter exklusiv für sich und bestimmen das Datum und die Abflugzeit.

Zum Helikopter

Kaufen Schliessen