Kontakt

Mountain Flyers 80 Ltd.
Flughafen / Hangar 7
CH-3123 Belp

E-Mail schreiben

Gebirgsausbildung MOU

Die Gebirgsausbildung MOU ist die herausforderndste und schönste Ausbildung in der Helikopterfliegerei. Die Gebirgsfliegerei stellt für den Helikopterpiloten eine besondere Herausforderung dar. Flugtaktik, wechselhafte Meteo-Bedingungen, frühzeitiges Erkennen der Leistungsgrenze des Helikopters, Einflüsse der Höhe auf den Piloten, Notverfahren in der Höhe - diese Punkte und vieles mehr werden von erfahrenen Fluglehrern vermittelt. Die Gebirgsausbildung wird nur in der Schweiz so umfassend angeboten. Der Lizenz-Eintrag MOU ist weltweit einzigartig und zeugt von einer fundierten Weiterbildung. Für einen Berufspiloten in der Schweiz ist der MOU-Eintrag unabdingbar. Nach absolvierter Ausbildung ist der Pilot berechtigt, bei Arbeitsflügen Landungen auf jeglichen Höhen durchzuführen und bei touristischen Flügen wie z.B. Heliskiing alle Gebirgslandeplätze in der Schweiz anzufliegen.

Voraussetzung: 100 Stunden Erfahrung auf Helikoptern bei der praktischen MOU-Prüfung

Ausbildungsinhalte:

•  Theorie: 5 bis 10 Stunden
•  Mindestens 50 Landungen < 2000 m.ü.M
•  Mindestens 150 Landungen auf 20 verschiedenen offiziellen Gebirgslandeplätzen, davon mindestens 10 verschiedene Plätze und 50 Landungen > 2700 m.ü.M
•  BAZL Prüfung
•  Aufwand: ca. 25 bis 30 Flugstunden

 

Anfrageformular